flexheader3
Evangelische Kirchengemeinde Wallroth-Breitenbach-Kressenbach

Zurück zur Quelle, denn nur tote Fische schwimmen mit dem Strom! Zurück zur Quelle hieß es auch für sechs Konfirmierte des Jahrgangs 1994, die am 2. Juni das Fest ihrer silbernen Konfirmation in der Kirche in Breitenbach feierten. Pfarrerin Eisenbach erinnerte in ihrer Predigt an Psalm 36, der Gott als Quelle des Lebens beschreibt. Im Gottesdienst bekamen die „silbernen Konfirmanden“ den Segen Gottes als Quelle neuer und guter Lebenskraft erneut zugesprochen.
Vor 25 Jahren hatte Pfarrerin Paul-Göttnauer (heute: Schulpfarrerin in Steinau) die Konfirmation in der Vakanzzeit gestaltet. Schon am Abend vor dem jetzigen Jubiläum hatten sich die Teilnehmer im Landgasthof Weining zusammengefunden und gemeinsam Erinnerungen geteilt und ausgetauscht, was sich in 25 Jahren doch alles geändert hat.
Gleich geblieben ist Gottes Bund, der für die Jubilare auch weiter treu und fest besteht.
Am Gottesdienst wirkten Bettina Röder (Organistin) und der Liederkranz Breitenbach mit, unter anderem mit „Bete, Gott hört“ und „Give thanks“. Beides gute Mottos für diesen Festtag und jeden Tag.k DSC 0373