flexheader3
Evangelische Kirchengemeinde Wallroth-Breitenbach-Kressenbach

RIMG5664Freuen können sich die Kinder aus Kressenbach, Breitenbach und Wallroth sowie die Kirchengemeinde. Insgesamt 900 € aus Erlösen der 850 Jahr-Feier wurden durch den Verein „Wir in Kressenbach e.V.“ überreicht.
Die 850-Jahrfeier war schon am Festwochenende eine Erfolgsgeschichte, die nun besonders nachhaltig für Kinder und Kirche weitergeschrieben wurde. Denn der Erlös aus unterschiedlichen Aktionen, wie dem Verkauf der von Kindern und dem 99-jährigen Willi Röder gestalteten Dekorationsartikel oder der Brieftaubenwette, wurde nun durch den ausrichtenden Verein „Wir in Kressenbach e.V.“ gespendet. Die feierliche Spendenübergabe am 24. August durch die Vereinsvertreterinnen Sabine Kirchner und Nadine Staaf sowie Ortsvorsteher Reiner Wunderlich fand im Ev. Kindergarten Wallroth statt. Für den Förderverein des Ev. Kindergartens nahmen Christiane Triebensky vom Vorstand, sowie Leiterin Bettina Muth, einen Scheck über 350 Euro für ein neues Trampolin entgegen. Der Schulleiter der Landrückenschule Wallroth, Hartmut Matthias, freute sich über die Unterstützung in Höhe von 300 €. Beide Spenden kommen allen Kindern aus Wallroth, Breitenbach und Kressenbach gleichermaßen zu Gute und seien ein Zeichen der hohen Verbundenheit der Kressenbacher mit ihren Nachbardörfern, wie Ortsvorsteher Wunderlich hervorhob. Sabine Kirchner, die einen kleinen Imbiss für die Übergabefeier vorbereitet hatte, betonte, dass die Kirche in Kressenbach zum Dorf gehöre. Daher habe man gerne mit weiteren 250 € die beginnende Sanierung des Kirchturms unterstützt. Pfarrer Stefan Eisenbach nahm die Spende entgegen und dankte den Kressenbachern auch mit Blick auf eine bereits in der Vergangenheit getätigte Spende eines Kirmeserlöses aller Kressenbacher Vereine zu Gunsten der Kirche im Dorf. So ist das Jubiläumsjahr zu einem echten Gewinn für alle geworden: Kinder, Kirche, Kressenbach!