Der Chor Calypso der Chorgemeinschaft Kressenbach/ Uerzell hatte den Begrüßungsgottesdienst der Konfirmanden im Jahr 2020 musikalisch gestaltet. Dann kam die Pandemie und weder die Konfirmanden- noch die Chorarbeit konnten auf herkömmlichen Wegen weitergeführt werden. Als die Konfirmanden nun ein Video zu ihrer Vorstellung planten, waren die Sänger sofort wieder dabei - allen voran Alexander Jacobi (Chorleiter). Die Stimmen wurden einzeln eingesungen und alle Sänger nahmen Videos auf. Daraus entstand am Computer Chorgesang und ein Video, in dem der Chor zusammensingt. Wir meinen: Klasse!

Vielen Dank!

www.kommzurkrippe.de

 

 

Ab 24.12. Videos, Musik, Weihnachtspinnwand ...

250 Kinder gestalten Krippenspiel für ältere Menschen

Zeichen der Solidarität, Nächstenliebe und Verbundenheit sind in Krisenzeiten besonders wichtig. Besonderen Ausdruck fand dies jüngst bei der Übergabe von 330 Exemplaren eines von Kindern gestalteten, gedruckten Krippenspiels an die Diakoniestation im Bergwinkel und das Haus im Bergwinkel.

Wir präsentieren eine neue Ausgabe unseres Sondergemeindebriefs im Ev. Kooperationsraum Bergwinkel. Auf der Internetseite des Kooperationsraum kann er angesehen werden, wie auch die Videos. Nicht nur der Posaunenchor Wallroth sondern auch alle Orgeln der Kirchengemeinde am Landrücken gespielt von Organist John Benedikt Pohler sind zu hören.

Sondergemeindebrief

Im Zentrum des Erntedankfestes steht der Dank. Dankbarkeit begegnet uns als urmenschliches Gefühl der Erwiderung auf Empfangenes. Frei nach Wilhelm Busch: Es ist ein lobenswerter Brauch, wer Gutes bekommt, der bedankt sich auch.

Der Kirchplatz am Wilden Stein ist ein Segen für unsere Kirchengemeinde. Das mag sich manch einer nicht nur bei den Kirchfesten oder dem ersten gemeinsamen Gottesdienst der Kirchengemeinde am Landrücken zum Jahreswechsel 2020 gedacht haben, sondern auch zu den besonderen Tauffesten, welche dort unter Coronabedingungen stattfinden konnten.

Wegen Corona abgesagt! Das liest und hört man öfter vor allem natürlich bei größeren Festen. So war eigentlich selbstverständlich, dass auch die großen Kirmesfeste nicht stattfinden konnten, mit denen sonst einmal im Jahr die Kirche im Dorf gefeiert wird.
In der Kirche am Landrücken war für die Verantwortlichen klar, dass der Kirmesgottesdienst als Mitte des Festes natürlich trotzdem stattfinden muss, wenn auch ebenso selbstverständlich unter den geltenden Bestimmungen und Bedingungen.

Was wären unsere Dörfer ohne ihre Feuerwehren? In jedem Fall weniger sicher! Was wären unsere Gottesdienste ohne Feuerwehr? Steh-Gottesdienste. Denn manche Gottesdienste können momentan nur unter freiem Himmel stattfinden. Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Wallroth stellten dafür schon mehrfach Bänke auf. Mit Abstand und für den Nächsten!
Und dazu zu Zeiten, wenn man eigentlich noch ausschlafen könnte. Am Wilden Stein oder am Schulhof - immer ist die Feuerwehr dabei!
Grund genug den Kameradinnen und Kameraden, darunter Rüdiger Hofmann und Willi Staaf, herzlich für Ihre Unterstützung zu danken! Herzlicher Dank - Gott zur Ehr‘ - dem Nächsten zur Wehr!

Der Einschulungsgottesdienst in Wallroth ist für die Grundschüler in jedem Jahr etwas ganz besonderes. Insgesamt 21 ABC-Schützen starteten an den beiden Grundschulstandorten im Bereich unserer Kirchengemeinde in die Schule.

Die Chöre aus Breitenbach, Kressenbach, Ürzell und Wallroth haben ein Problem namens „Corona“… Dieses kleine Virus hat die Chorarbeit vor große Herausforderungen gestellt.

Eins, zwei Risiko. Zugegeben: Ein wenig Risiko ist bei allen Gottesdiensten und Festen am Kirchplatz „Wilder Stein“ immer dabei. Hält das Wetter? Oder hält es nicht? Am 2. August hat es gehalten! Bei strahlendem Sonnenschein und einmal auch bei herrlichem Regenwetter feierten wir vier Taufgottesdienste.

Wir wünschen ein frohes Pfingstfest!

Herzlichen Dank an unseren Posaunenchorleiter Frank Creß!

Ein Stück vom Himmel hatte die Kirchengemeinde allen versprochen, die an Himmelfahrt zum Kirchplatz am Wilden Stein aufgebrochen sind. Und tatsächlich nicht nur, dass man auf dem besonderen Platz, der zwischen den Dörfern Breitenbach, Hintersteinau, Kressenbach und Wallroth liegt, unter freiem Himmel dem Himmel ein Stück näher ist, es gab für die ca. 100 Besucher an einer von 7 Stationen auch ein Stück Himmel zum Mitnehmen!

PANO 20200521 100328.vr

Zum Sonntag Kantate hat Johanna Tierling-Kinzel (Organistin Bad Soden-Salmünster) den Choral "Nun danket alle Gott" zur Verfügung gestellt. Danke! Viel Spaß beim Hören!

Herzlichen Dank an unseren Posaunenchorleiter Frank Creß!

Herzlichen Dank an unseren Posaunenchorleiter Frank Creß!

Herzlichen Dank an unseren Posaunenchorleiter Frank Creß!

Wir wünschen allen ein gesegnetes Osterfest!

IMG ostern