Herzlichen Dank an unseren Posaunenchorleiter Frank Creß!

Wir wünschen allen ein gesegnetes Osterfest!

IMG ostern

Liebe Kindergartenkinder,

hier kommt wieder der digitale Montags-Gruß des Kindergartens und der Kirchengemeinde für Euch mit einer kreativen Idee:

Hol' Dir Dein Osterlicht nach hause! Ostersonntag und Ostermontag in unseren offenen Kirchen!20200408 Osterplakate 2

Liebe Kindergartenkinder,

hier kommt der vierte digitale Kindergartengruß - wie immer montags:

1.. Ein Ausmalbild

3. Ein Link zur Aktion Familienküche mittlerweile mit vielen tollen neuen Ideen!

Euer Kindergarten und die Ev. Kirchengemeinde am Landrücken Kinzigtal

Liebe Kindergartenkinder,

hier kommt der vierte digitale Kindergartengruß - wie immer montags - diesmal mit herzliche Ostergrüßen:

Die Ev. Kirchengemeinde am Landrücken Kinzigtal kann mit hunderten Osterbasteleien von 70 Kindern aus der Region älteren Menschen eine Freude machen. Darunter auch ein ein Meter langes Schiff.

Wir wünschen einen besinnlichen Karfreitag.

Jesu Kreuzigung und Tod

16 Da überantwortete er ihnen Jesus, dass er gekreuzigt würde. Sie nahmen ihn aber, 17 und er trug selber das Kreuz und ging hinaus zur Stätte, die da heißt Schädelstätte, auf Hebräisch Golgatha. 18 Dort kreuzigten sie ihn und mit ihm zwei andere zu beiden Seiten, Jesus aber in der Mitte.

Liebe Kindergartenkinder,

hier kommt der zweite digitale Kindergartengruß - wie immer montags - an Euch:

1. Zwei Ausmalbilder: Malbild und Malbild 2

2. Zwei Blätter zu Makaton: Stups der kleine Osterhase und Ich lieb den Frühling (mit freundlicher Genehmigung und Bereitstellung durch Frau Scheler)

Viele Grüße

Euer Kindergarten und die Ev. Kirchengemeinde am Landrücken Kinzigtal

Liebe Kinder,

viele von Euch müssen im Moment zu Hause bleiben. Auch viele ältere Menschen in Einrichtungen dürfen keinen Besuch empfangen. Wir wollen Euch einladen für die Menschen, welche im Haus im Bergwinkel wohnen oder von der Diakoniestation Schlüchtern unterstützt werden, in dieser Woche (bis zum 8. April) einen Ostergruß zu gestalten. Das kann alles sein: ein Osterbild, ein Ausmalbild (z.B. von kindergarten-wallroth.de – wir haben noch weitere eingestellt), etwas Gebasteltes. (Keine Lebensmittel!) Gerne könnt ihr auch mehrere Dinge gestalten!

Liebe Kindergartenkinder,

hier kommt nach dem analogen der erste digitale Gruß des Kindergartens und der Kirchengemeinde für Euch.

Ein besonderes ökumenisches und zugleich solidarisches Zeichen setzten die Kindergottesdienstkinder aus Breitenbach mit ihrer Jahreskollekte. Jeden Sonntag sammeln die Kinder in ihrer Kollektenbüchse. Am Ende eines Jahres wird dann gezählt und ein Zweck bestimmt. In der Vergangenheit war dies oft die Partnerschaftsarbeit mit Tansania. Diesmal aber hatten die Kinder zusammen mit Ilse Büttner Pfr. Dr. Samuel Rapu aus der römisch katholischen Kirchengemeinde Ulmbach eingeladen.

Dass der Kindergarten Wallroth ein Haus der kleinen Forscher ist, ist bekannt. Trotzdem staunte Pfr. Eisenbach nicht schlecht, als die Kinder ihm zusammen mit Sylvia Basermann ihre Experimente zur Dichte präsentierten. Mit Öl und Wasser, auch Milch wurde gezeigt, dass manche Flüssigkeiten sich absetzen und andere aufsteigen.

Am 19. Februar verabschiedete die Ev. Kirchengemeinde am Landrücken Kinzigtal Pfarrerin Marie Eisenbach aus dem örtlichen Gemeindepfarramt. Der Pfarrerin wird zum 1. Februar eine Schulpfarrstelle an der Kinzig-Schule übertragen. Gute Wünsche hatten Kirchenvorstandsmitglieder in eine Schultüte gepackt. Pfarrer Eisenbach übernimmt die Pfarrstelle Wallroth nun ganz. Aber auch Pfarrerin Eisenbach bleibt der Gemeinde als Predigerin erhalten - sie erhält einen Predigtauftrag im Gemeindegebiet.

k KN Verabschiedung Pfarrerin Eisenbach fch

Auch in der mit bunten Luftballons geschmückten Kirche Hintersteinau wurde ein karnevalistischer Gottesdienst gefeiert. Die Predigt musste dafür in Teilen neu gereimt werden, nicht nur weil sich „Hallodri“ auf „Wellblooe“ nicht reimt, sondern auch weil das Tagesgeschehen von Australien bis Thüringen Berücksichtigung fand. Die erlesene Narrenschar aus Hintersteinau von den Schoppeklopper bis zur Schweizer Garde hörte ernste und humorvolle Töne und wurde vom Prinzenpaar angeführt.

 Sonntagabend um 18.11 Uhr in der Wallrother Kirche. Karina Möller-Felkel an der Orgel stimmt die Besucher mit dem Narhalla Marsch zu Beginn auf den Gottesdienst ein.
Allerdings, wie man bereits an der Uhrzeit erahnen kann, ist es kein „gewöhnlicher“ Gottesdienst. Wie seit vielen Jahren Tradition, wurde in der Kirche zu Wallroth ein karnevalistischer Gottesdienst gefeiert. Die Reihen waren voll besetzt und die Gottesdienstbesucher präsentieren eine Vielzahl bunter Kostüme.
Der von Pfarrer Eisenbach gestaltete Gottesdienst am 2. Sonntag nach Epiphanias war wie immer komplett gereimt.

Seit genau 300 Jahren gibt es das im Jahr 1719 gegründete Kirchspiel Wallroth-Breitenbach-Kressenbach. Jetzt ist durch eine Vereinigung mit der Kirchengemeinde Hintersteinau eine neue große Kirchengemeinde entstanden.
„Evangelische Kirchengemeinde am Landrücken Kinzigtal“, heißt das neu fusionierte kirchliche Gebilde mit den Orten Wallroth, Breitenbach, Kressenbach, Hintersteinau und Reinhards. Aus zwei bzw. drei Glockentürmen sind nun fünf geworden. Mehr noch: Zu den fünf Orten gehören auch die evangelischen Christen in Dirlosborn, Uerzell, Neustall, Schmidtmühle, Ulmbach, Sarrod, Rabenstein und Rebsdorf.

Am 4. Advent und am Heiligen Abend fanden wieder beeindruckende Krippenspiele statt.

Artikel der KN

Übermenschliche Kräfte muss Pfarrer Bode wohl gehabt haben, als er 1869 die größte der drei Wallrother Kirchenglocken allein vom Wagen hob. Ganz sicher verbürgt hingegen ist, dass die Kirche in Wallroth tatsächlich 1869 ihre drei Glocken erhielt. Bernd Ullrich wusste in einem Treffen mit Pfarrerehepaar Eisenbach zu berichten, dass zum Weihnachtsfest vor 150 Jahren die Glocken zum ersten Mal geläutet wurden.

Um Ihnen unsere Seite bestmöglichst zu zeigen und die Website zu verbessern, nutzen wir Cookies. Ohne Cookies können keine Karten und keine Videos angezeigt werden. Genauere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. VIELEN DANK!